Kino * Wollweberstraße 10

1912 wurde das erste Lichtspielhaus in der Uferstraße eröffnet und bis 1935 als Union - Filmtheater bespielt. Das Gebäude war jahrzehntelang eine Lagerhalle der Möbelfirma Heinrichs. Später wurde es als Turnhalle genutzt. In den 90er Jahren wurde wieder ein privates Kino eingerichtet. Hervorhebenswert an dem zweigeschossigen Putzbau mit pilastergegliederter Front und Frontispiz ist die Fassade mit Jugendstilornamenten, die durch Städtebauförderungsmittel saniert werden konnte.
Kino